Fitness

4 Tipps für größere Muskeln

Welcher Mann träumt nicht von einem muskulösen und durchtrainierten Körper?
Muskeln stehen für Stärke, Vitalität und Männlichkeit. Wenn Sie Ihre Muskeln aufbauen
wollen, sollten Sie die folgenden Tipps lesen die Ihnen dabei helfen können.

1. Gewicht ist nicht alles!
Schwere Gewichte im Training zu verwenden ist zwar wichtig für den Muskelaufbau, Sie sollten
aber in erster Linie “sauber” trainieren um sich nicht zu verletzen. Damit ist gemeint das die Übung
mit einer korrekten und nicht zu schnellen Bewegung ausgeführt werden muß, um die Muskeln effektiv zu beanspruchen. Unsaubere, nur teilweise und zu schnell ausgeführte Übungen sind nicht nur weniger Effektiv, sie können auch zu schweren Muskelverletzungen führen die alle Erfolge zunichte machen.

2. Dringen Sie in die Schmerzzone ein
Im Bodybuilding gibt es den bekannten Leitsatz “No Pain, no Gain”, der übersetzt “keine Schmerzen, kein Wachstum” bedeutet. Damit ist gemeint das man schon Schmerzen spüren muß um

Fitness

fitnessweltSport sollte ein sehr wichtiger Bestandteil im Leben sein und bietet zudem die nötige Abwechslung vom stressigen Alltag. Am besten können Sie sich sportlich im Fitnessstudio betätigen. Ein Fitnessstudio bietet den perfekten Ausgleich zum Berufsleben.

Durch gezieltes Training steigern Sie Ihren Muskelaufbau, stärken das Abwehrsystem und erhöhen Ihre Ausdauer. Viele besuchen auch ein Studio um abnehmen zu können.

Durch regelmäßiges Training im Fitnessstudio können Sie auch den Stress leichter bewältigen und können Schritt für Schritt gesund abnehmen. Ein Studio finden Sie in allen größeren Städten bzw. sicherlich auch in Ihrer unmittelbaren Umgebung. In unserer Datenbank  bei Fitnesswelt.com werden Sie sichlich ein passendes Studio finden.

Sport: Motivation ist alles

Die Vorteile vom Sport sind den meisten Menschen gut bekannt.

Zumindest hat jeder schon einmal davon gehört. Und trotzdem: das heimische Sofa scheint gegen Abend mehr zu locken als das Fitnessstudio oder das eigene Fahrrad. Kurz vorm Schlafengehen kommt dann doch das schlechte Gewissen und Sie ärgern sich über sich selbst, weil Sie schon wieder auf Ihren inneren Schweinehund gehört haben.

Immer wieder nehmen wir uns etwas vor, und dann halten wir uns nicht daran. Das Erstaunliche ist, dass gerade Sport und mehr Bewegung keine Nachteile für uns haben. Überlegen Sie einmal kurz… Und? Es ist Ihnen bestimmt kein Nachteil eingefallen. Nun überlegen Sie einmal, was genau Sie davon abhält, Sport zu treiben. Fühlen Sie sich beim Sport schlecht? Wohl kaum, wenn Sie es nicht übertreiben. Fühlen Sie sich nach dem Sport schlecht? Im Gegenteil: in der Regel werden Sie sich fantastisch fühlen. Sie haben etwas für sich getan, Sie haben sich aufgerafft und zudem kann das schlechte Gewissen endlich ausbleiben. Also daran kann es nicht liegen. Nicht am Sport selbst.

Die Vorteile von Sport und Bewegung

Sport und mehr Bewegung – diese Empfehlung schmettert einem von fast jedem Arzt, Physiotherapeuten und Ernährungsberater entgegen. Und das nicht ohne Grund – die Bewegung an für sich hat so viele Vorteile, dass sie kaum auf eine Seite passen. Gerade für das Abnehmen sind Sport und Bewegung unverzichtbar und das nicht nur durch den erhöhten Energieverbrauch während der Fitness.

Aber Sport hat noch einen überragenden Vorteil: er macht glücklich! Probieren Sie es aus: gehen Sie raus und fahren Sie eine halbe Stunde mit dem Fahrrad – wie fühlen Sie sich dann? Genau: Ihnen wird es sehr gut gehen. Der Grund ist einfach: beim Sport werden zahlreiche Glückshormone im Körper freigesetzt und die machen eben glücklich. Doch nicht nur kurzfristig – wenn Sie sich regelmäßig bewegen, werden Sie auch im Alltag zufriedener werden und Ihr Selbstwertgefühl wird enorme Sprünge machen.

Bauchmuskeln trainieren…

Im heutigen Beitrag zeigen wir euch, welche Übungen für Bauchmuskeln sinnvoll und effektiv sind. Diese Übungen können Anänger und Profis durchführen.

Für ein Bauchmuskeltraining ist kein besonderes Equipment notwendig, auch ein Fitnessstudio ist für diese Übungen nicht notwendig. Bauchmuskeln können auch von zu Hause trainiert werden. Wir stellen euch die top3 Übungen vor, einmal den Crunch, Sit-Ups und Beckenheben.

Nun zu den Übungen.

Der Crunch – Auch Bauchpresse genannt

Diese Übung wird auf dem Rücken liegend ausgeführt zum Training der Baumuskulatur ausgeführt.  Die Arme werden hinter dem Kopf verschränkt und die Beine im 90° Winkel gebeugt, die Fussspitzen sollen dabei nach oben zeigen.

Der Körper wird langsam nach oben bewegt, dabei wird ausgeatmet. Danach geht es in die Ausgangsposition zurück. Die Lendenwirbel, (der Rücken) bleibt bei der Übung auf dem Boden unbewegt. Wir zeigen es auch in einem Video.

 Sit-ups

Wie erreiche ich einen Waschbrettbauch?

Ein Waschbrettbauch, genannt auch Sixpack, gehört heutzutage zu einem attraktiven Mann, so ist es laut Medien. Ein Waschbrettbauch steht bekanntlich für einen gesunden und schönen Körper.

Doch für einen Waschbrettbauch muss einiges getan werden, sowas funktioniert nur mit Fleiß und harter Konsequenz. Bauchmuskeln sind mit am schwersten zu trainieren. Das Training kann jedoch in einem Fitnessstudio oder von zu Hause ausgeübt werden. Tipps für die Übungen folgen im nächsten Beitrag.

Um einen Waschbrettbauch zu bekommen, gehören zwei wichtige Faktoren.

Wenn keine kräftige Bauchmuskulatur besteht, muss diese trainiert werden. Ein intensives und regelmäßiges Bauchmuskeltraining ist die Grundvoraussetzung für einen Waschbrettbauch.

Der zweite Faktor ist die Sichtbarkeit, damit der Waschbrettbauch sichtbar wird ist das intensive Training notwendig und das Fett am Bauch muss weg.  Mit einer Fettschicht am Bauch, werden die Muskeln nicht sichtbar. Deswegen muss der Körperfettanteil gesenkt werden und die Fettverbrennung angeregt werden.

Trainingsplan für Anfänger

Trainingsplan für Anfänger

Muskelaufbau und Fettverbrennung

Für ein anständiges Training in einem Fitnessstudio solltest du mindestens 60 Minuten und mehr Zeit einplanen. Vor dem Beginn einer Übung solltest du dich warm machen, dazu hatten wir bereits berichtet. Hier kommst du noch einmal zum Plan: Warmup. Nach dem du dich aufgewärmt hast und bereits mit dem Geräten vertraut bist, solltest du einen Trainigsplan erstellen.

Bei den Gewichten solltest du nicht übertreiben, bitte die Gewichte so auswählen, dass die Übung korrekt ausgeführt werden kann. Jede Übung soll 3 mal mit 15 Sätzen und kurzen Pausen ausgeführt werden.

Trainingsplan für Einsteiger

Die Beine

  • Beinpresse 3 Sätze x 15 Wiederholungen
  • Beincurl

In dem Video wird die Beinpresse erklärt.

Brust / Schulter Training

  • Butterfly
  • Brustpresse

Rücken Trainieren

  • Rückenmaschine
  • Rudermaschine

Mit Fitness abnehmen…

Wer gesund abnehmen möchte und schlank bleiben möchte, der kann dies mit Hilfe von Sport, richtiger Bewegung und Ernährung schaffen. Nur wer regelmäßig Sport treibt und damit die Kalorienverbrennung antreibt, dem gelingt es Fett auf die Dauer zu reduzieren.

Mit welcher Sportart können Sie Kalorien verbrennen können, sehen Sie in einer Kalorientabelle. Hier können Sie sich orientieren: Kalorientabelle

Es gibt ein paar Dinge, worauf Sie beim Training achten sollten.

Vor dem Beginn sollten Sie sich auf jeden Fall Aufwärmen, damit Sie Ihren Körper in Gang bringen. Ein Aufwärmtraining von 10 Min. reicht aus. Die Aufwärmung fördert die Beweglichkeit, Koordination  und die Aufmerksamkeit, was wiederrum sehr wichtig beim Sport ist.  Durch die Aufwärmphase wird die Temperatur vom Körper erwärmt.  Der Stoffwechsel wird angeregt und das Herz-Kreislauf-System aktiviert.

3 Empfehlungen zum Aufwärmen:

  • Leichtes Laufen, die Fersen dabei an den Po ziehen

Glücklicher durch Sport

Seinem Körper wieder einmal was Gutes tun, lange genug hat man sich nicht mehr sportlich und körperlich betätigt. Aber alleine macht das Ganze auch keinen richtigen Spaß.
In diesem Fall wäre es wohl am besten, man sucht ein Fitnessstudio auf. Nicht nur, dass man vom Fachpersonal auf die Geräte eingeschult wird und gemeinsam ein Trainingsplan erstellt wird. In einem Fitnessstudio kann man auch neue Kontakte knüpfen und Gleichgesinnte treffen.
Man darf sich nur nicht genieren, weil vielleicht in letzter Zeit einige Kilos dazugekommen sind. Anderen geht es genauso und man könnte eventuell mit einem oder einer Geleichgesinnten das Trainingsprogramm abspulen und sich anschließend an die Bar zu einem gesunden Drink setzen und eine Freundschaft aufbauen – warum nicht.
Gemeinsam an der Fitness arbeiten, sich gegenseitig aufbauen und freuen, wenn man wieder ein Kilo heruntertrainiert hat. Der Aspekt, dass in einem Fitnessstudio eben viele Menschen zu finden sind, die ihre Gesundheit und ihren Körper stärken, ist ein großer Vorteil für die eigene Motivation. Besser sein als die oder der Andere, dabei das Trainingsprogramm nicht aus den Augen verlieren, denn nur wenn man sich an die Vorgaben des Trainers hält, wird man im Fitnessstudio auch Erfolg haben und sich auch im Privatleben glücklicher fühlen…

Abnehmen mit Fitness

Abnehmen und schlank sein, für die meisten Menschen ist das das oberste Ziel. Viele von ihnen verfolgen dieses Ziel verzweifelt, denn nicht immer genügt es, einfach nur die Kalorienmenge zu reduzieren. Abnehmen mit Fitness ist ein guter Weg, denn der gefürchtete Jo-Jo-Effekt droht sonst alle Erfolge ohne Fitness zunichte zu machen. Wer nur weniger isst riskiert, dass der Stoffwechsel in Alarmbereitschaft gerät und mit der zugeführten Energie noch sorgfältiger haushaltet. Im Ergebnis sinkt der Bedarf. Für jeden, der abnehmen möchte, hat das fatale Folgen.

Abnehmen mit Fitness ist die einzige Lösung, dauerhaft und vor allem gesund abzunehmen. Abnehmen mit Fitness ist für Sportanfänger nicht leicht, weshalb eine solide Einleitung den Einstieg in Fitness- und Sportprogramme deutlich erleichtern kann. Das Fitnessstudio oder auch der Kurs bei der Volkshochschule sorgen dafür, dass Fehler vermieden werden. Für die meisten Anfänger besteht das Problem jedoch eher darin, dass sie zwar fest entschlossen sind, Fitness für ihre neues Ziel zu nutzen, dranzubleiben ist jedoch eine ernste Herausforderung. Abnehmen mit Fitness wird leichter, wenn dem Abnehmwilligen andere Teilnehmer zur Seite stehen.

Gewinnspiel
Jetzt mitmachen & Gutschein gewinnen! Unter allen Lesern und Bloggern verlosen wir Amazon Gutscheine.
Gutscheine werden bei 400 Facebook Fans verlost!

Weitere Informationen:Zum Gewinnspiel
  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Social Media